Ich las eben auf jetzt.de etwas über Erasmus als Beziehungkiller (ERASMUS-Programme = European Community Action Scheme for Mobility of University Students: Austausch-Programme von Studenten europäischer Partneruniversitäten)...

Und natürlich fragt man sich, wenn ein Auslandssemester killt, killt dann auch ein komplettes Studium aber nur in einer anderen Stadt?

 Oder haben Exfreunde recht, wenn sie sagen, wer den Bund überlebt, überlebt alles?!

Ist Erasmus ein Beziehungskiller und nicht vielmehr ein Brandbeschleuniger?  Ist mein Beziehung genug "Brand-unanfällig"?

 

Und dann komme ich zu dem Punkt, den ich so verdammt zu hassen gelernt habe.

Ich kann jetzt nicht  zu meinem Kerl ins Bett und mal eben fragen, was er denn so meint.  Obwohl ich so unheimlich verwirrt bin und ihn doch brauche (brauchen will). Argh.

 

 

 

 

Ansonsten..

Sonne weg, Sonnenbrand weg, Februar weg und März.... hmpf.

Mal sehen, was der morgige Tag bringt.

 

 

20.3.07 22:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen